TV-Tipp: “Was kann, darf, soll Literatur?”

Auf WDR lief gestern anlässlich der LitCologne 2019 eine sehr spannende Reportage, in der sich verschiedene Autorinnen und Autoren der Frage widmen, was Literatur alles kann, darf und soll. Mit dabei sind zum Beispiel Takis Würger und sein Roman “Stella” und Giulia Becker, Autorin von “Das Leben ist eins der härtesten”. Ich fand die unterschiedlichen Sichtweisen sehr interessant, denn auch ich habe schon oft über genau diese Fragen nachgedacht.

Ihr könnt die Reportage unter folgendem Link online sehen:
Westart Reportage: Was kann, darf, soll Literatur?

Quelle des Bildes: Free-Photo via Pixabay

Schreibe einen Kommentar