Als wir von Freiheit träumten | Jon Walter

Links liegt ein blauer Dekoteller, in der Mitte das Buch und rechts ein beiges Tuch. Unter dem Buch sind zwei Teelichter.

London 1913: Im ganzen Land kämpfen die Suffragetten für das Wahlrecht für Frauen und Frauenrechte. Um ihre Rechte durchzusetzen, sind viele der Frauen bereit, ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Die Schwestern Clara und Nancy arbeiten im Holloway Frauengefängnis. Clara strebt nach Unabhängigkeit, während Nancy noch nicht so genau weiß, was sie will. Als dann […]

#Autorinnenschuber – 10 Autorinnen der Weltliteratur

Eine große deutsche Zeitung veröffentlicht einen Schuber mit zehn Werken der Weltliteratur. Das klingt erst einmal nach einer spannenden Sache. Dann stellt sich allerdings heraus, dass dieser Schuber ausschließlich Werke von (meist weißen und schon toten) Männern enthält. Man möchte damit die Vielfalt der Männerwelt präsentieren. Ein weibliches Pendant dazu ist nicht geplant. Und somit […]

Befreit: Wie Bildung mir die Welt erschloss | Tara Westover

Tara Westover Befreit

[Werbung*] In den Bergen Idahos wächst Tara Westover abseits der Zivilisation unter harten Bedingungen auf. Ihre Familie gehört den Mormonen an und lebt nach den strengen Regeln der Religion, vor allem aber auch des Vaters, welcher das Oberhaupt der Familie ist. Der Vater lebt mit der festen Überzeugung, dass der Staat seiner Familie etwas Böses […]

Die Sünde der Frau | Connie Palmen

In ihrer Essay-Sammlung “Die Sünde der Frau” stellt Connie Palmen vier Frauen vor: Marilyn Monroe, Marguerite Duras, Jane Bowles und Patricia Highsmith. Alle vier Frauen eint, dass ihre Leben geprägt waren von Originalität, Ruhm und Selbstzerstörung.   Auch wenn diese vier Frauen in ihrem Leben und Wirken auf den ersten Blick recht unterschiedlich wirken, so […]

Quarter Life Poetry – Warum meine Freunde Kinder bekommen und bei mir nicht mal ein Kaktus überlebt | Samantha Jayne

Quarter Life Poetry

Während ihre Freunde Kinder bekommen, Studienkredite mit dem im Traumjob verdienten Geld abbezahlen und ein scheinbar tolles Leben führen, sieht Samantha Jaynes Welt völlig anders aus. Sie hat keine Kinder und lässt sogar die Kakteen vertrocknen, geht schlecht bezahlten Jobs nach um überhaupt eine Arbeit zu haben und schlägt sich mit Dating-Apps und mittelmäßigem Sex […]

Haus für eine Person | Barbara Kenneweg

Rosa ist 30 und lebt in Berlin. Überdrüssig ihres Lebens und der Großstadt zieht sie in ein kleines Häuschen in der Vorstadt. Zwischen Rentnern, Vogelgezwitscher und Fair-Trade-Kaffee versucht sie sich selbst wiederzufinden und sucht das echte, richtige Leben. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist muss sie sich zwischen einem Abbruch und dem Leben in […]