Ninia hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass Ninia besonders gut werfen kann oder daran, dass die Aufgabe so interessant klingt, jedenfalls habe ich es aufgefangen: 

“Zähle 5 Bücher auf, die ganz oben auf deiner Wunschliste stehen, die aber KEINE Fortsetzungen von Büchern sind, die du schon gelesen hast – sie sollen also völlig neu für dich sein. Danach tagge 8 weitere Blogger und informiere diese darüber.”

1. “Elizabeth wird vermisst” von Emma Healey: 
Das Buch steht schon seit einer Weite auf meiner Wunschliste, ist nun aber dank Natiras Rezension nach oben gerutscht. Mich beschäftigen die Themen Alter und Alzheimer momentan häufig und deswegen würde ich gerne etwas darüber lesen. 

2. “Das Guerillakunst-Kit: Alles, was du brauchst, um deine Botschaft in die Welt zu bringen zum Spaß, Gemeinnutz und zur Weltherrschaft” von Keri Smith:
Ich freue mich immer total wenn ich unterwegs in der Stadt etwas Hübsches entdecke, was mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Das kann ein besonderer Aufkleber, eine wilde Blumenwiese oder eingehäkelte Ampel sein – Hauptsache es ist bunt und richtet keinen dauerhaften Schaden an. Und weil mir dies gefällt, möchte ich mich gerne mehr damit beschäftigen und den ein oder anderen Tipp ausprobieren. 

3. “Social Media Marketing und Recht” von Thomas Schwenke
Ein bisschen berufliche Fortbildung ist immer gut. Ich mag den Blog von Thomas Schwenke sehr und bin deswegen sehr zuversichtlich, dass dieses Buch ein informativer und nützlicher Ratgeber ist. 

4. “So kommt die Pasta richtig aufs Bild: Fotografie al dente” von Jana Mänz: 
Ich möchte die Bilder zu meinen Rezepten gerne verbessern. Deswegen habe ich mich in der letzten Zeit vermehrt mit Food-Fotografie beschäftigt. Dabei bin ich immer wieder auf dieses Buch gestoßen und auch die Rezensionen bei Amazon (1 x 4 Sterne und 18 x 5 Sterne) sprechen für sich. Nun bin ich sehr, sehr neugierig auf dieses Buch. 

5. “Sehnsucht ist ein Notfall” von Sabine Heinrich: 
Titel, Cover und Klappentext sorgen schon von alleine dafür, dass der Haben-wollen-Reflex in meinem Kopf aktiviert wird. 

Und wie immer werfe ich das Stöckchen am Ende hoch in die Luft, damit jeder der mag, es auffangen kann. Hinterlasst mir doch euren Link in den Kommentaren, wenn ihr es auffangt. Und ganz besonders würden mich die Antworten derer interessieren, die regelmäßig mit ihren Empfehlungen meine Wunschliste auffüllen. Hier düfen sich  Winterkatze, Natira, Moena, Tine, Nanni und Elif angesprochen fühlen.

17 Kommentare

  1. Ich bin ja schon ein Fan von Stöckchen, dieses werde ich aber nicht auffangen , weil ich eigentlich keine wirkliche Wunschliste habe… Bin eher ein Spontankäufer. 😉

  2. Das Stöckchen fange ich doch gerne auf 🙂 Auch wenn vorher noch einige andere Posts darauf warten, verfasst zu werden.. In Bezug Organisation muss ich mir mal noch was von dir abgucken 😀

  3. Es passt ja nicht jedes Stöckchen immer 🙂 Ich habe bis gerade nie so bewusst darüber nachgedacht, aber mir fällt gerade auf, dass ich inzwischen kaum noch spontan Bücher kaufe sondern mich meist wirklich an meine Wunschliste halte.

  4. »Elizabeth wird vermisst« kann ich nur empfehlen. Aber das weißt du ja schon. 😉

    Das Stöckchen hatte ich zwar vor einiger Zeit schon mal, aber ich glaube, seitdem sind einige neue Bücher auf meine Wunschliste gehüpft. Mal sehen, wie die Liste jetzt aussieht – von den Büchern, die beim letzten Mal in meiner Antwort standen, habe ich immerhin schon drei gekauft. 😛

  5. Deine Liste werde ich mir jetzt in Ruhe anschauen. Aber dass von der letzten Liste schon drei Bücher bei dir einziehen durften, ist doch schonmal ein guter Anfang 🙂 Ich bin gespannt und gehe mal eben zu dir rüber 🙂

  6. "Elizabeth wird vermisst" mag ich wirklich sehr. Vor zwei Jahren habe ich zum Thema Alzheimer ja auch "Mein Leben ohne Gestern" von Lisa Genova gelesen – auch hier steckt man im Kopf der Betroffenen, aber das Buch ist dennoch ganz anders (und ich fand es auch großartig).

    Ich muss noch darüber nachdenken, ob ich das Stöckchen mitnehme – ich bin auch eher der Spontankäufer *schaut auf die heutigen Post- und Digitaleingänge* 😀

  7. "Mein Leben ohne gestern" steht auf meiner Merkliste. Ich habe allerdings noch ein anderes Buch der Autorin auf dem SuB und wollte das zuerst lesen, bevor ich mir "Mein Leben ohne gestern" anschaffe 🙂

    Fühl dich bitte nicht verpflichtet, es anzunehmen, denn so was soll ja Spaß machen 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.