Warum ich für 2018 keine Lesevorhaben habe oder eine Hommage an das Lesen

Lesevorhaben Lesechallenge Blogchallenge

Gegen Ende eines Jahres habe ich mir bislang auch immer einige Lesevorhaben für das neue Jahr vorgenommen, sei es den SuB abzubauen oder bestimmte Autor*innnen zu lesen. Ebenso habe ich immer wieder mal an Challenges teilgenommen bei denen es meist ebenfalls darum ging den SuB abzubauen oder auch bestimmte Bücher zu lesen. Das war oft […]

Gestorben wird immer | Alexandra Fröhlich

  Für das 91 jährige Oberhaupt einer Steinmetzfamilie, Agnes, ist es endlich Zeit für die Wahrheit. Sie will reinen Tisch machen und ihrer Familie die Wahrheit über ihre Vergangenheit erzählen. Doch das ist gar nicht so einfach wie gedacht, denn die einzelnen Familienmitglieder sind untereinander zerstritten. Und so schickt sie ihre Enkelin Birte los, um […]

Good as Gone | Amy Gentry

Good as Gone Amy Gentry

Mit 13 Jahren wird Julie aus ihrem Kinderzimmer entführt. Acht Jahre später hat die Polizei den Fall längst zu den Akten gelegt und ihre Familie versucht irgendwie mit dieser entsetzlichen Lücke weiterzuleben. Als plötzlich Julie vor der Türe steht, scheint das verloren geglaubte Familienglück wieder perfekt zu sein. Doch irgendetwas an Julies Geschichte scheint nicht […]

Anschlag von rechts: Nach einer wahren Begebenheit | Reiner Engelmann

Anschlag von rechts Reiner Engelmann

In einer Flüchtlingsunterkunft, irgendwo in einer deutschen Kleinstadt, wird ein Brandanschlag verübt. Die Bewohner können sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen, so dass niemand verletzt wird. Doch Angst, Schock und Verunsicherung sitzen tief bei den Menschen, die sich doch hier in Deutschland endlich sicher fühlten. Einige Stunden vor dem Brandanschlag treffen sich drei Freunde […]

Nachts ist es leise in Teheran | Shida Bazyar

Nachts ist es leise in Teheran Shida Bazyar

Shida Bazyar erzählt in ihrem viel gelobten Debütroman die Geschichte einer persischen Familie über 4 Jahrzehnte. 1979 kämpft Behsad, ein junger kommunistischer Revolutionär für eine neue Ordnung im Land. 10 Jahre später berichtet seine Frau Nahid von ihrem Leben in Deutschland, wohin die Familie nach der Machtübernahme der Mullahs fliehen musste. Wieder 10 Jahre später […]

Quarter Life Poetry – Warum meine Freunde Kinder bekommen und bei mir nicht mal ein Kaktus überlebt | Samantha Jayne

Quarter Life Poetry

Während ihre Freunde Kinder bekommen, Studienkredite mit dem im Traumjob verdienten Geld abbezahlen und ein scheinbar tolles Leben führen, sieht Samantha Jaynes Welt völlig anders aus. Sie hat keine Kinder und lässt sogar die Kakteen vertrocknen, geht schlecht bezahlten Jobs nach um überhaupt eine Arbeit zu haben und schlägt sich mit Dating-Apps und mittelmäßigem Sex […]

Deutschland Schwarz Weiss: Der alltägliche Rassismus | Noah Sow

Lange Zeit dachte ich, dass ich nicht rassistisch bin und deswegen auch keine Bücher über Rassismus zu lesen brauche. Doch dann habe ich angefangen mich wirklich mit der Thematik auseinander zu setzen und habe schnell festgestellt, dass ich nicht so aufgeklärt bin wie ich dachte. Das war keine schöne Erkenntnis, aber eine wichtige. Da Selbsterkenntnis […]