Auch heute gibt es die Montagsfrage wieder bei libromanie.


Hand auf’s Herz: Habt ihr euren SuB seit Anfang des Jahres abbauen können oder ist er gestiegen?

Ich habe keine Ahnung. Ich führe keine wirkliche Statistik mehr. Ich weiß nicht, wie hoch mein SuB momentan ist. In der letzten Zeit habe ich allerdings keine Neuzugänge zu verzeichnen gehabt und wenn, dann nur aus der Bibliothek, und habe auch einige ältere SuB-Bücher gelesen. Deswegen würde ich vermuten, dass er etwas gesunken ist.

Wie sieht es bei euch aus?

8 Kommentare

  1. Bei mir ist es definitiv weniger geworden. Zumindest, wenn ich den damaligen, stetig hohen SUB, mit heute vergleiche. Vor zwei Jahren hatte ich keine Probleme damit, 10 im Monat zu lesen. Heute fehlt Zeit und Muse, so immes viel zu lesen.

    Ganz liebe Grüße
    Saskia 🙂

  2. Bei mir ist es klar ein Minus … es ist weniger geworden, weil ich versuche, konsequenter zu sein als früher. 🙂 Ich kaufe nix Neues mehr, wenn ich einen dicken Stapel auf dem Nachttisch habe, egal wie verlockend es sein mag.

  3. Wie lange hältst du das schon durch? Mir fällt es schwer, mir ein bewusstes Buchkaufverbot aufzuerlegen. Meistens begegnen mir genau dann zig tolle Bücher. Nehme ich mir allerdings gar nicht erst bewusst vor, keine Bücher zu kaufen, dann habe ich oft Zeiten in denen ich mir wochenlang kein neues Buch kaufe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.