Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz der persönlichen Daten der Besucher*innen dieses Blogs ist mir wichtig und wird von mir ernst genommen. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich und gemäß der aktuellen gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz behandelt.

Die Nutzung dieses Blogs ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt meist freiwillig, zum Beispiel dann wenn ein Besucher / eine Besucherin einen Kommentar hinterlässt. (Siehe auch Kommentarfunktion). Personenbezogene Daten werden vertraulich behandelt und nur nach Rücksprache an Dritte weitergegeben.

Cookies

Dieser Blog verwendet teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf dem genutzten Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, welche auf dem Endgerät abgelegt und im Browser gespeichert werden. Sie dienen dazu das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten Cookies werden mit Verlassen des Blogs wieder gelöscht. Einige Cookies verbleiben jedoch auf dem genutzten Endgerät, bis diese manuell gelöscht werden. Bei einem erneuten Besuch wird der Browser so wiedererkannt.

Im Browser gibt es verschiedene Möglichkeiten Einstellungen für den Umgang mit Cookies vorzunehmen. In den Einstellungen des Browsers können Cookies auch wieder gelöscht werden. Dies ist relativ einfach und mit wenigen Klicks umsetzbar. Wenn du den Namen deines Browsers mit dem Zusatz “Cookies löschen”, also zum Beispiel “Chrome Cookies löschen” in die Suchmaschine eingibst, erhälst zu zahlreiche Anleitungen zum löschen der Cookies.

Social Plugins

Um Beiträge dieses Blogs in sozialen Netzwerken teilen zu können, gibt es unter jedem Beitrag Buttons mit den entsprechenden Symbolen der Netzwerke. Hierfür wird das Plugin Shariff Wrapper https://de.wordpress.org/plugins/shariff/ verwendet. Dieses ist datenschutzkonform. Daten werden erst dann an das jeweilige Netzwerk übermittelt, wenn der Nutzer / die Nutzerin aktiv einen der Buttons anklickt.

Social Icons

Um auf meine Seiten in sozialen Netzwerken aufmerksam zu machen, verwende ich Social Icons. Diese sind als Bilddatei in meiner Datenbank abgelegt und mit einem Textlink zum jeweiligen Netzwerk hinterlegt. Erst wenn ein Nutzer / eine Nutzerin eines dieser Icons aktiv anklickt, öffnet sich ein Link mit einer neuen Seite zum jeweiligen Netzwerk, welches dann auch Daten erhebt.

Hinweis zum Datenschutz in sozialen Netzwerken

Datenschutzerklärung von Facebook
https://de-de.facebook.com/policy.php

Datenschutzerklärung von Twitter
https://twitter.com/privacy.

Datenschutzerklärung von Instagram
https://instagram.com/about/legal/privacy/

Datenschutzerklärung von Pinterest
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich als Betreiberin dieses Blogs keinerlei Kenntnis vom Inhalt der an soziale Netzwerke übermittelten Daten sowie deren Nutzung erhalte.

Kommentarfunktion

Unter den Beiträgen dieses Blogs haben Besucher*innen die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Hierfür werden der Text des Kommentars, der Name, die E-Mail-Adresse, die angegebene Web-Adresse und die IP-Adresse sowie der Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars gespeichert. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse sind öffentlich nicht einsehbar. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt zur Sicherheit der Blogbetreiberin, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert. Die IP-Adressen werden nach einer Weile automatisch gelöscht.

Gravatar

Wenn Besucher*innen einen Kommentar hinterlassen und eine mit dem Dienst Gravatar verknüpfte E-Mail-Adresse angeben, so wird im Kommentar das bei Gravatar hinterlegte Avatar angezeigt. Besteht keine Verknüpfung mit Gravatar, so wird im Kommentar nichts angezeigt.

Kommentarabonnements

Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer*innen abonniert werden. Die Nutzer*innen erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer*innen können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail enthält hierzu entsprechende Hinweise.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Ein Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AV-Vertrag) wurde zwischen der Bloggerin und ihrem Provider abgeschlossen.

Eingebundene Dienste und Angebote Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Ich bemühe mich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch habe ich keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies mir bekannt ist, kläre ich die Nutzer darüber auf.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Diese Datenschutzerklärung habe ich mit Hilfe der Mustererklärungen von eRecht24 und Rechtsanwalt Dr. Schwenke erstellt und individuell an literameer.de angepasst.