Die Terranauten | T.C. Boyle

Anfang der 90er Jahre lassen sich vier Frauen und vier Männer, die Terranauten, auf ein wissenschaftliches Experiment ein. Zwei Jahre lang leben sie in einem geschlossenen Ökosystem namens “Ecosphere 2“ unter einer riesigen Glaskuppel. “Nichts rein und nichts raus” ist das Motto der Mission. Unter ständiger Beobachtung der Medien, neugierigen Touristen und den Leitern des […]

Haus für eine Person | Barbara Kenneweg

Rosa ist 30 und lebt in Berlin. Überdrüssig ihres Lebens und der Großstadt zieht sie in ein kleines Häuschen in der Vorstadt. Zwischen Rentnern, Vogelgezwitscher und Fair-Trade-Kaffee versucht sie sich selbst wiederzufinden und sucht das echte, richtige Leben. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist muss sie sich zwischen einem Abbruch und dem Leben in […]

Die Frau nebenan | Yewande Omotoso

Südafrika. Marion und Hortensia leben schon seit vielen Jahren nebeneinander. Die eine ist schwarz, die andere ist weiß. Außer ihrer Nachbarschaft und der Tatsache, dass sie beide beruflich sehr erfolgreich waren, verbindet sie scheinbar nichts. Deswegen pflegen die beiden älteren Damen ihre seit Jahren bestens gedeihende Feindschaft auch weiterhin. Doch dann führt das Leben die […]

Das Nest | Cynthia D’Aprix Sweeney

Die vier Geschwister Leo, Bea, Jack und Melody wachsen in dem Glauben auf, an Melodys 40. Geburtstag eine hohe Summe Geld zu erben. Fast schon liebevoll taufen sie die Erbschaft “Das Nest”. Inmitten der Finanzkrise sollen vom Nest Schulden beglichen, Schulgelder bezahlt und berufliche Träume verwirklicht werden. Doch dann bleibt die Zahlung des Erbes aus […]

“Little Bee” von Chris Cleave

„Little Bee“ erzählt die Geschichte der sechzehnjährigen Little Bee aus Nigeria. Vor der Verfolgung in ihrer Heimat flüchtet sie nach Großbritannien und verbringt ihre ersten zwei Jahre dort in einem Abschiebegefängnis. Nach ihrer Entlassung macht sie sich auf die Suche nach Sarah und Andrew, einem britischen Paar, welches sie in Nigeria kennengelernt hat. Durch einen […]

“Fahrenheit 451” von Ray Bradbury

Cover: Diogenes In Fahrenheit 451 zeichnet Ray Bradbury das dystopische Bild einer Gesellschaft, in der Bücher verboten sind. Da Bücher das freie Denken fördern, wurden diese irgendwann einfach abgeschafft. Inzwischen steht es unter Strafe, Bücher zu besitzen. Und wer dennoch welche besitzt, landet umgehend im Gefängnis, während die Feuerwehr die Bücher desjenigen verbrennt. Der Protagonist […]