Super, und dir? | Kathrin Weßling

"Super, und dir?" Kathrin Weßling Rezension

Content Note: Depressionen, Sucht Marlene Beckmann ist 31 Jahre alt und hat es geschafft. Sie hat einen angesagten Job im Bereich Social Media, sie hat einen liebevollen Freund und Freunde mit denen sie am Wochenende feiern gehen kann. Eben alles voll super. Existenzangst, Druck, mangelnde Perspektive und diese ständige Müdigkeit gehören doch dazu und lassen […]

Olga | Bernhard Schlink

Nach dem Tod ihrer Mutter wächst Olga bei ihrer Großmutter im ländlichen Pommern auf. Dort lernt sie auch Herbert, Sohn der Gutsherren, kennen. Obwohl die beiden nicht nur völlig unterschiedliche Lebensumstände haben, sondern auch vom Wesen her sehr unterschiedlich sind, entsteht eine enge Freundschaft zwischen Olga und Herbert. Im Laufe der Zeit wird aus der […]

Gestorben wird immer | Alexandra Fröhlich

  Für das 91 jährige Oberhaupt einer Steinmetzfamilie, Agnes, ist es endlich Zeit für die Wahrheit. Sie will reinen Tisch machen und ihrer Familie die Wahrheit über ihre Vergangenheit erzählen. Doch das ist gar nicht so einfach wie gedacht, denn die einzelnen Familienmitglieder sind untereinander zerstritten. Und so schickt sie ihre Enkelin Birte los, um […]

Nachts ist es leise in Teheran | Shida Bazyar

Nachts ist es leise in Teheran Shida Bazyar

Shida Bazyar erzählt in ihrem viel gelobten Debütroman die Geschichte einer persischen Familie über 4 Jahrzehnte. 1979 kämpft Behsad, ein junger kommunistischer Revolutionär für eine neue Ordnung im Land. 10 Jahre später berichtet seine Frau Nahid von ihrem Leben in Deutschland, wohin die Familie nach der Machtübernahme der Mullahs fliehen musste. Wieder 10 Jahre später […]

Die Terranauten | T.C. Boyle

Anfang der 90er Jahre lassen sich vier Frauen und vier Männer, die Terranauten, auf ein wissenschaftliches Experiment ein. Zwei Jahre lang leben sie in einem geschlossenen Ökosystem namens “Ecosphere 2“ unter einer riesigen Glaskuppel. “Nichts rein und nichts raus” ist das Motto der Mission. Unter ständiger Beobachtung der Medien, neugierigen Touristen und den Leitern des […]

Haus für eine Person | Barbara Kenneweg

Rosa ist 30 und lebt in Berlin. Überdrüssig ihres Lebens und der Großstadt zieht sie in ein kleines Häuschen in der Vorstadt. Zwischen Rentnern, Vogelgezwitscher und Fair-Trade-Kaffee versucht sie sich selbst wiederzufinden und sucht das echte, richtige Leben. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist muss sie sich zwischen einem Abbruch und dem Leben in […]