Neu auf dem Blog: Kurzrezensionen

Ein Holzsteg führt ins Meer. Im Hintergrund kleine Boote.

Instagram ist inzwischen das soziale Netzwerk, welches ich am intensivsten nutze. Facebook nutze ich hauptsächlich beruflich und Twitter ist mir zu grob geworden und nervt mich eigentlich nur noch. Und auch wenn auf Instagram viel Glitzer und oftmals mehr Schein als Sein herrscht, so mag ich die Bookstagram-Nische dort. Neben gestellten und arrangierten Bildern gibt […]

#Autorinnenschuber – 10 Autorinnen der Weltliteratur

Eine große deutsche Zeitung veröffentlicht einen Schuber mit zehn Werken der Weltliteratur. Das klingt erst einmal nach einer spannenden Sache. Dann stellt sich allerdings heraus, dass dieser Schuber ausschließlich Werke von (meist weißen und schon toten) Männern enthält. Man möchte damit die Vielfalt der Männerwelt präsentieren. Ein weibliches Pendant dazu ist nicht geplant. Und somit […]

TV-Tipp: “Was kann, darf, soll Literatur?”

Auf WDR lief gestern anlässlich der LitCologne 2019 eine sehr spannende Reportage, in der sich verschiedene Autorinnen und Autoren der Frage widmen, was Literatur alles kann, darf und soll. Mit dabei sind zum Beispiel Takis Würger und sein Roman “Stella” und Giulia Becker, Autorin von “Das Leben ist eins der härtesten”. Ich fand die unterschiedlichen […]

Warum ich für 2018 keine Lesevorhaben habe oder eine Hommage an das Lesen

Lesevorhaben Lesechallenge Blogchallenge

Gegen Ende eines Jahres habe ich mir bislang auch immer einige Lesevorhaben für das neue Jahr vorgenommen, sei es den SuB abzubauen oder bestimmte Autor*innnen zu lesen. Ebenso habe ich immer wieder mal an Challenges teilgenommen bei denen es meist ebenfalls darum ging den SuB abzubauen oder auch bestimmte Bücher zu lesen. Das war oft […]

#femaleauthors

Auf Instagram wurde ich von Juliane von iamjane.de und von Elena von emeraldnotes.de zu #femaleauthors getaggt. Deswegen möchte ich euch heute einen Blick in mein Buchregal werfen lassen. Von der Nigerianerin Chimamanda Ngozi Adichie habe ich bislang “Americanah” und “We should all be feminists” gelesen. Beide Bücher haben mir sehr gut gefallen und die weiteren […]

Die Sachbuch-Challenge – Fazit und Ausblick

Im vergangenen Jahr habe ich endlich wieder mehr Sachbücher gelesen. Daran ist die Sachbuch-Challenge von Winterkatze nicht ganz unschuldig. Insgesamt habe ich für die Challenge 11 Bücher gelesen, welche thematisch in der ersten Jahreshälfte auch recht unterschiedlich gewesen sind. In der zweiten Jahreshälfte zeichnet sich dann aber thematisch doch eine gewisse Tendenz ab. Folgende Bücher […]