Schattwald | Barbara Dribbusch

Nach dem Tod ihrer Großmutter Charlotte reist die Journalistin Anne nach Innsbruck, um sich um den Nachlass ihrer Großmutter zu kümmern. Dabei stößt sie auf Tagebücher welche ihre Großmutter als junge Frau verfasst hat. Die Tagebücher erzählen von Charlottes Zeit im Nervensanatorium Schattwald zur Zeit der Naziherrschaft. Doch nicht nur Anne interessiert sich für die […]

“Madame Rosella und die Liebe” von Tuna Kiremitçi

“Madame Rosella und die Liebe” erzählt die Geschichte der 88 jährigen Jüdin Rosella und des jungen, türkischen Mädchens Pelin. Madame Rosella flüchtete damals vor den Nazis nach Istanbul und sucht nun eine türkischsprachige Person zur Unterhaltung. Pelin hingegen möchte mit dem Job nur ihr Studium finanzieren. Und so sind die Gespräche der beiden anfänglich distanziert, […]

“Glückliche Menschen küssen auch im Regen” von Agnes Martin-Lugand

Bei einem Unfall verliert Diane ihren Mann und ihre Tochter. Sie versinkt in Trauer und Depressionen und hat ihre Wohnung in Paris seit einem Jahr nicht mehr verlassen. Einzig ihr bester Freund Félix dringt noch zu Diane durch. Als Diane ihr Leben in Paris nicht mehr aushält, macht sie den Traum ihres Mannes zu ihrem […]

Der Mann im Heuhaufen | Birgit Hasselbusch

Charlotte lebt gemeinsam mit ihrem Freund Kai in einer kleinen, aber gemütlichen Wohnung in der Innenstadt Hamburgs. Als Kai sie überraschen möchte, hofft sie auf einen Kurzurlaub und steht unerwartet vor einem Häuschen in der Vorstadt. Sie fühlt sich überrumpelt und flüchtet nach Berlin zu einer Freundin. Auf der Rückfahrt trifft sie im Zug auf […]

“Dolfi und Marilyn” von Francois Saintonge

Wir schreiben das Jahr 2060. In einem Pariser Vorort lebt Tycho Mercier, alleinerziehenden Vater und Professor für Geschichte. Auf Umwegen gewinnt er bei einer Tombola einen Klon. Doch A.H.6 ist nicht irgendein Klon, sondern das sechste Exemplar der inzwischen verbotenen Klonserie Adolf Hitlers. Während Tycho zwiegespalten ist und nicht weiß, ob er den Klon entsorgen […]

“Mutter des Monats” von Gill Hornby

© KiWi Klappentext:  “Auf, auf zum fröhlichen Mütterkampftag!Wer sammelt am meisten Geld, backt den köstlichsten Kuchen, schreibt die besten Protokolle, hat den innigsten Kontakt zum Schulrektor, kurz: Wer wird Mutter des Monats? Intrigen, Schulbälle, Versammlungen und Kofferraumverkäufe – ein Schuljahr hat ja für die ehrgeizige Mutter noch so viel mehr zu bieten als die reine […]

“Dicke Freunde” von Stephan Bartels

An seinem 30. Geburtstag besucht Simon überraschend seine Freundin im Büro. Dabei erwischt er sie in flagranti mit einem anderen Mann. Katja gibt ihm die Schuld an ihrem Fremdgehen, schließlich habe er im Laufe ihrer Beziehung 25 Kilo zugenommen und sei einfach nicht mehr attraktiv genug. Kurzentschlossen zieht er aus der gemeinsamen Wohnung aus und […]

Katzen! Band 1: Katzen-Cha-Cha von Brrémaud und Antista

Bereits vor einiger Zeit habe ich einen Ausflug ins mir unbekannte Genre der Comics unternommen und habe mich nun zum zweiten Mal in dieses mir fremde Genre gewagt. „Katz-Cha-Cha“ ist der erste Band der mehrteiligen Comic-Serie „Katzen!“. Die Geschichten sind von Brrémaud und die Zeichnungen von Paola Antista. Die Übersetzung erfolgte durch Jano Rohleder. Auf […]