Marilyn und ich | Ji-Min Lee

Mittig liegt das Buch, links ein Tablett mit Kerzen, oben und rechts ragen grüne Pflanzenblätter ins Bild hinein

[Werbung*] Im Jahre 1954 soll Marilyn Monroe vier Tage lang durch Korea reisen, um dort stationierte amerikanische Soldaten zu unterhalten. Begleitet wird sie dabei von Alice, einer jungen Koreanerin, die als Übersetzerin für die Amerikaner arbeitet. Während dieser Zeit gelingt Alice ein Blick hinter die Kulissen der berühmten Hollywood-Ikone. Vor allem aber gelingt ihr ein […]

Palais Heiligendamm – Ein neuer Anfang | Michaela Grünig

Buch auf hellem Hintergrund mit dekorativen Elementen

[Werbung*]  Heiligendamm, 1912: Familie Kuhlmann zieht von Berlin nach Doberan an der Ostsee um ein Hotel zu eröffnen und dem berühmten Grand Hotel Heiligendamm Konkurrenz zu machen. Paul, der Sohn der Familie, soll ins Geschäft einsteigen, interessiert sich aber mehr für Musik. Seine Schwester Elisabeth ist in ihrer Rolle als Tochter aus gutem Hause zur […]

Die Bridgertons von Julia Quinn jetzt auch als Serie auf Netflix

Buchrücken der Bücher der Serie

Anfang der 2010er Jahre habe ich mit großer Begeisterung alle acht Bücher um die einzelnen Geschwister der Familie Bridgerton gelesen. Liebesromane dieser Art fallen sonst eigentlich nicht in mein Beuteschema, aber Julia Quinn hat mich mit ihren Büchern einfach zu gut unterhalten. Sie schreibt sehr humorvoll und doch mit Biss, betrachtet die damalige Gesellschaft mit […]

Trümmermädchen | Lilly Bernstein

[Werbung*] Köln, im Winter 1946/1947: Anna lebt mit ihrer Tante Marie und ihrem kleinen Bruder in den Trümmern der ehemaligen Bäckerei der Familie. Ihr Leben ist geprägt von Hunger, Entbehrung und eisiger Kälte. Um das Überleben ihrer Familie zu sichern, schließt Anna sich einer Schwarzmarktbande an und wird zur legendärsten Kohlendiebin Kölns. Also sie sich […]

[Kurzrezension] Die Wunderfrauen – Alles, was das Herz begehrt | Stephanie Schuster

  (Werbung) Starnberg im Jahr 1953: Vier Frauen sind auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Glück. Bereits im letzten Sommer erhielt ich ein Überraschungspaket vom @sfischerverlage welches das Buch enthielt. Zeitgleich habe ich mir auch eine richtig ausgeprägte Leseflaute eingehandelt. Deswegen habe ich fast drei Monate an dem Buch gelesen, was aber definitiv nicht am […]

[Kurzrezension] Ein Gefühl von Hoffnung von Eva Völler

Den zweiten Band der Ruhrpott-Saga habe ich am Wochenende in einem Rutsch gelesen. Es war schön, die bereits bekannten Figuren wieder zu treffen und zu erfahren, was das Schicksal für sie bereit gehalten hat. Doch neben diesem persönlichen Kontext hat mir der Einblick in das Leben Ende der 1950er Jahre wieder gut gefallen. Dabei greift […]

[Kurzrezension] Ein Traum vom Glück von Eva Völler

  Kürzlich habe ich “Ein Traum vom Glück” auf Instagram entdeckt und wusste sofort, dass ich das Buch gerne lesen möchte. Also wanderte es auf die Wunschliste und von dort letzte Woche im Einkaufskorb in der Buchhandlung. Es ist der erste Band der Ruhrpott-Saga und spielt 1951 in Essen. Katharina ist mit ihren Töchtern aus Berlin […]

[Kurzrezension] Die Königin der weißen Rose von Philippa Gregory

Von Philippa Gregory wollte ich schon sooo lange mal was lesen und habe deswegen jetzt mit der Serie um die Rosenkriege angefangen. Im ersten Band geht es um Elizabeth Woodville, die sich weigert die Mätresse von König Edward zu werden. Also heiratet er sie, obwohl sie nicht standesgemäß ist. Im England des Jahres 1464 ist […]