Das Mädchen aus der Severinstraße | Annette Wieners

Das Buch liegt auf einem grauen Strickschal. Rechts daneben einige Fotografien in schwarz-weiß welche verschiedene Menschen zeigen.

Ende der 1930er Jahre wird die damals siebzehnjährige Kölnerin Maria zum Fotomodell. Damit geht ihr größter Wunsch in Erfüllung. Doch als sie merkt, dass sie damit auch in die Mühlen der Nazi-Propaganda gerät, ist es schon längst zu spät, um noch auszusteigen. Dass sie sich zu einem jüdischen Fotografen hingezogen fühlt, verschärft die Situation nur […]

Alte Freunde | John Niven

Stehendes Buch, links zwei liegende, leere Flaschen Bier. Rechts einige Münzen.

[Werbung*] Zu Schulzeiten war Craig allseits beliebt, Anführer der Clique und in einer Band, mit welcher er nach der Schule berühmt wurde. Alan hingegen war ein eher talentloser Mitläufer. Etwa dreißig Jahre später treffen Alan und Craig sich wieder. Alan ist inzwischen erfolgreicher Autor und Restaurantkritiker, hat eine tolle Frau und Kinder und lebt in […]

#KillTheRich – Wer Neid sät, wird Hass ernten | Lucas Fassnacht

Das Bild zeigt das Buch auf hellem Untergrund mit einer grauen Decke im Hintergrund und einer Tasse Tee.

[Werbung*] Ein Tweet mit dem Hashtag #Killtherich verbreitet sich in kürzester Zeit millionenfach und löst überall auf der Welt Demonstrationen und Aufstände aus. Die Armen erheben sich, die Reichen wehren sich und Politik, Polizei und Militär stehen irgendwo dazwischen. Mittendrin im Geschehen sind die niederländische EU-Diplomatin Conrada van Pauli und der indische Starjournalist Bimal Kapoor. […]

Leere Herzen | Juli Zeh

[Werbung*] Das Deutschland in einer nahen Zukunft, nach der Merkel-Ära, wird von der BBB (besorgte Bürger Bewegung) regiert. Ausländische Geschäfte verschwinden genauso wie ausländisches Bier, die Demokratie wird stückweise abgeschafft und die EU zerfällt. Die Menschen verkommen zu einer egoistischen, stumpfen Masse mit leeren Herzen, in der sich jeder selbst der Nächste ist. Auch Britta und […]

Kranichland | Anja Baumheier

Kranichland Anja Baumheier

[Werbung*]  Charlotte und Marlene Groen wachsen in den 1960ern in der DDR auf. Charlotte ist ebenso wie ihr Vater, der bei der Stasi arbeitet, große Anhängerin der DDR und ihrer Werte. Marlene hingegen ist Künstlerin und ein Freigeist. Als sie sich in den Pfarrerssohn Wieland verliebt, beschließen die beiden, aus der Republik zu flüchten. Marlenes […]

Goldschatz | Ingrid Noll

[Werbung*] Nach dem Tod ihrer Großtante Emma zieht Trixie mit ihrem Freund Henry, ihrer besten Freundin Saskia, dem Musiker Oliver und der tatkräftigen Martina in Tante Emmas altes Bauernhaus. Renovieren statt Abreißen, Konsumverzicht statt Konsum ist fortan das Motto der WG. Neben Trödel, Kitsch, einem menschlichen Skelett und geheimnisvollen Aufzeichnungen finden die Fünf ein Säckchen […]

Das Leben ist eins der Härtesten | Giulia Becker

Das Leben ist eins der Härtesten

[Werbung*]Nachdem Silke vor 27 Jahren im Zug die Notbremse gezogen hat, hat sie nicht nur einen großen finanziellen Schaden erlitten, sondern auch ihren Job und Mann verloren. Stattdessen hat sie einen Haufen Sozialstunden in der Bahnhofsmission in Borken aufgebrummt bekommen. Willy-Martin züchtet Tauben und ist begeisterter Online-Kniffel-Spieler. Die einzige Frau in seinem Leben ist seine Mutter […]

Weiberwirtschaft | Maria Linke

Weiberwirtschaft von Maria Linke

Zufällig findet Hanna die Tagebücher ihrer längst verstorbenen Mutter. Da sie kaum etwas über ihre Mutter weiß, beginnt sie neugierig zu lesen. Schnell taucht Hanna ein ins Köln der 1950er Jahre. Hannas Oma betrieb damals die Eckkneipe “Zum goldenen Pfau” und auch Hannas Mutter musste schon früh in der Kneipe aushelfen. Hanna beginnt Nachforschungen anzustellen. […]