In 4 Buchhandlungen durch Münster

Buchhandlungen in Münster
Vor einigen Tagen war ich für einen Tag in Münster. Die Idee zu diesem Ausflug kam mir eher zufällig. Ich habe einige Wochen vorher einfach mal nach den Fahrplänen des Flixtrains geschaut und dabei gesehen, dass die Fahrzeiten für einen kurzen Ausflug von Köln nach Münster echt gut sind. In Münster war ich vorher noch nie, habe aber von vielen schon gehört, dass Münster sehr schön sei. Spontan habe ich ein Hin- und Rückfahrticket gebucht und dafür zusammen nur 10 Euro bezahlt.

Wenn ich eine neue Stadt entdecke, dann mag ich es auch, durch die dortigen Buchhandlungen zu stöbern. Ich bin den ganzen Tag durch Münster gelaufen, und habe dabei einige Buchhandlungen gesehen. Vier davon fand ich von außen so interessant, dass ich reingegangen bin. Und diese vier Buchhandlungen in Münster möchte ich euch jetzt vorstellen.
Münster Bücher Schnäppchen
Bücher Schnäppchen am Roggenmarkt

Quasi im Schatten der St. Lamberti Kirche, am Roggenmarkt, zog ein kleiner Laden meine Aufmerksamkeit auf sich. Genauer waren es die zwei im Schaufenster angeschlagenen Wörter “Bücher” und “Schnäppchen”. Das musste ich mir natürlich näher anschauen. Der Laden ist recht schmal und klein, hat aber auch noch weitere Bücher in Kisten vor dem Schaufenster. Angeboten wird eine bunte Auswahl verschiedener Romane, Kochbücher, Sachbücher zu verschiedenen Themen und Kinderbücher. Bei den Büchern handelt es sich um reduzierte Mängelexemplare. Gekauft habe ich mir “Fettlogik überwinden” von Nadja Hermann. Ich habe verschiedene Meinungen zu dem Buch gehört und weil ich neugierig darauf bin, wanderte es irgendwann auf meine Wunschliste.
Medium Buchmarkt Münster
Books, books & Rock´n´Roll im Medium Buchmarkt
Medium Buchmarkt in der Rosentraße

In der Rosenstraße 5-6 liegt der Medium Buchmarkt, ein modernes Antiquariat. Der Eckladen mit den großen Fensterfronten lädt zum stöbern ein. Die Buchhandlung bietet viele Sachbücher aus den Bereichen Design, Kunst, Architektur und Fotografie an. Es gibt aber auch Kinderbücher, Krimis und Thriller und eine wirklich schöne Auswahl an Gegenwartsliteratur und Klassikern, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Das wahre Highlight des Medium Buchmarkts ist aber die riesige Auswahl an Büchern über Musik! Verschiedene Jahrzehnte, Interpreten und Genres sind hier vertreten. Es gab auch Vinyls zu kaufen. Der Laden ist etwas verwinkelt und wirkte auf mich zum Teil ein bisschen wie ein Museum der Musikgeschichte. Hier hätte ich noch ewig weiter stöbern können.
Poertgen-Herder Münster
Poertgen-Herder – Haus der Bücher in der Salzstraße

In der Salzstraße 56 liegt die geschichtsträchtige Buchhandlung Poertgen-Herder. Schon 1892 wurde die Buchhandlung gegründet. Seitdem wurde sie mehrfach umgebaut und hat auch einige Besitzerwechsel hinter sich. Heute gehört sie zu Thalia, wird aber weiterhin unter dem Namen Poertgen-Herder betrieben. Das Haus der Bücher erstreckt sich über 5 Etagen und macht seinem Namen alle Ehre. An prominenter Stelle gibt es die aktuellen Spiegel-Bestseller und diverse andere, beliebte Bücher. Die Auswahl ist aber wirklich riesig und ich habe auch viele Schätzchen abseits der Bestseller-Listen entdeckt. Hier hätte ich noch stundenlang weiterstöbern können. Definitiv ein toller Ort für Buchliebhaber*innen.
Münster Buchhandlung Salamon
Buchhandlung Salamon in der Windthorststraße 

Als ich schon wieder auf dem Weg in Richtung Bahnhof war, lief ich an der Buchhandlung Salamon in der Windthorststraße 45 vorbei. Der Laden wirkte auf mich von außen gleich einladend, was auch an der kleinen Bank vor der Tür lag. Im Programm sind zahlreiche Kalender und Postkarten. Bücher nehmen hier den kleinsten Teil der Verkaufsfläche ein, es gibt sie aber auch. Ich fand den Laden sehr angenehm und wäre sicher noch etwas länger geblieben, wenn ich nicht zu meinem Zug gemusst hätte.
Insgesamt hat mir mein Ausflug nach Münster richtig gut gefallen. Ich mag die Architektur der Stadt und die entspannte Atmosphäre dort. Alleine in den Buchhandlungen hätte ich ewig viel Zeit verbringen können, aber meine Aufenthaltszeit war nunmal begrenzt und ich wollte ja auch noch andere Sachen sehen. Trotzdem würde ich jederzeit wieder durch die genannten Läden bummeln, die jeder für sich etwas Besonderes hatten.

8 Kommentare bei „In 4 Buchhandlungen durch Münster“

  1. Das ist mal ne tolle Idee für einen Beitrag. Persönlich finde ich den Medium Buchladen für mich optisch am ansprechendsten, gefällt mir gut. Finde es ja verdammt schade, dass Buchhandlungen aussterben, denn ich stöbere und kaufe dort auch gerne ein. Bei uns auf dem Land gibt es nur leider schon gar keinen Buchladen mehr im Ort (den gab es sogar nie) und alle anderen sind dann doch mit längerer Anfahrt verbunden, sodass ich auf das Internet ausweichen muss.

    In Münster selbst war ich auch noch nicht, aber scheint als hättest du einen schönen Tag dort gehabt.

    Lg Nicole // Litnetzwerk

    1. Hi Nicole,
      es freut mich, dass der Beitrag ankommt.
      Dass es immer weniger Buchhandlungen gibt finde ich auch schade. Ich versuche deswegen auch immer lokal zu kaufen. Und wenn das zeitlich doch einmal nicht klappt, dann versuche ich zumindest über den stationären Buchhandel zu bestellen.

      Münster hat mir echt gut gefallen. Da fahre ich bestimmt nochmal hin.
      Liebe Grüße
      Julia

  2. Hallo Julia,

    was ein schöner Beitrag – da bekommt direkt Lust auf einen buchigen Kurztrip nach Münster 🙂
    Gerade das Haus der Bücher mit 5 Stockwerken klingt ja traumhaft, genauso wie der Medium Buchmarkt. Muss ich mir unbedingt aufschreiben!

    Liebe Grüße,
    Janine

    1. Hallo Janine,
      dann hat der Beitrag ja seinen Zweck erfüllt 🙂
      Liebe Grüße
      Julia

  3. Liebe Julia,

    eine sehr schöne Idee, bei einem Städte-Trip verschiedene Buchhandlungen aufzusuchen und die gewonnen Eindrücke in einem Blogpost festzuhalten. Vielleicht mopse ich mir diese Idee! Ich selbst wohne in Frankfurt, kann mir aber sehr gut vorstellen, die umliegenden Städte (Mainz, Wiesbaden, Darmstadt) zu besuchen und dort die Buchhandlungen mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Vielen Dank für diese Inspiration!

    Herzliche Grüße,
    Sabrina

    1. Hi Sabrina,
      die Idee entstand ganz spontan, als ich unterwegs – und schon aus dem ersten Laden wieder raus war.
      Freut mich, dass der Beitrag dich inspiriert hat. Da wünsche ich dir schon mal ganz viel Spaß beim entdecken.
      Liebe Grüße
      Julia

  4. Hallo Julia,
    ich war auch noch in Münster, aber bei den Preisen vom Flixtrain wäre es vielleicht mal eine Möglichkeit es anzusteuern. Und dann auch die Buchhandlungen zu besuchen. Ich mag es auch in Städten nach diesen zu forschen und bin gespannt, welche ich bald in Irland sehen werde

    Liebe Grüße
    Lilly
    #litnetzwerk

    1. Hi Lilly,
      den Flixtrain kann ich echt nur empfehlen. Der Preis ist super und die Fahrzeiten sind auch so gut, dass es sich lohnt für ein paar Stunden hinzufahren.
      Buchhandlungen in Irland zu entdecken ist bestimmt auch toll. Da wünsche ich dir eine tolle Zeit!
      Liebe Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar